Software_SBI_19_1098_Personalsuche

Die Stadtverwaltung Bad Iburg sucht zum nächstmöglichen Zeitraum eine*n

Schulsachbearbeiter*in (m/w/d)

EG 8 TVöD


Die Stadt Bad Iburg ist ein staatlich anerkannter Kneipp-Kurort und beliebtes Ausflugsziel im Südwesten des Landkreises Osnabrück in Niedersachsen. Mit dem ehemaligen Gelände der Niedersächsischen Landesgartenschau 2018 und dem Baumwipfelpfad sind touristische Anziehungspunkte geschaffen worden. Die Stadtverwaltung ist mit mehr als 100 Mitarbeitenden, organisiert in drei Fachbereiche, ein serviceorientierter und beliebter Arbeitgeber in der Region. Für ihre 10.500 Einwohnerinnen und Einwohner nimmt die Stadt Bad Iburg vielseitige und anspruchsvolle Aufgaben insbesondere in den Bereichen Ordnung und Gefahrenabwehr, Soziales, Personenstands- und Meldewesen, Planen und Bauen, Wasserversorgung, Stadtentwicklung, Tourismus und Wirtschaftsförderung wahr.


Ihr Aufgabengebiet umfasst
folgende Schwerpunkte:

  • Eigenständige Prüfung und Bearbeitung des Anspruchs auf Schülerbeförderung.
  • Eigenständige Bearbeitung von Schulunfällen, wie beispielsweise  Sach- und Haftpflichtschäden.
  • Haushaltsplanung und Finanzbuchhaltung für das Budget der Schulen.
  • Mitwirkung bei der Schulentwicklungsplanung.
  • Mitwirkung bei der Umsetzung von politischen und rechtlichen Entwicklungen.

Die Übertragung weiterer Aufgaben
beibt vorbehalten.

Wenn Sie...

  • über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. die Angestelltenprüfung I oder die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe I,2. Einstiegsamt, Fachrichtung allgemeine Dienste, oder vergleichbare Qualifikation verfügen,
  • idealerweise bereits Verwaltungskenntnisse in der Komunalverwaltung und möglichst die Arbeit in kleinen Teams kennen, 
  • eine hohe Eigenmotivation, sowie Teamfähigkeit mitbringen,
  • freudlich und kundenorientiert im Umgang mit unseren Bürgerinnen und Bürgern sind,

...freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Unser Angebot

  • Wir bieten Ihnen einen interessanten, vielseitigen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz im FB III Sachgebiet Schulen, Krippen, Kitas & Sport, sowie eine qualifizierte Einarbeitung,
  • eine unbefristete Teilzeitstelle mit 19,5 Wochenstunden nach der Entgeltgruppe 8 TVöD ,
  • die Vorteile des Öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlungen, Betriebliche Altersvorsorge, Betriebliche Mitbestimmung, Sicherheit),
  • familienfreundliche Arbeitsbedingungen (Gleitzeit, 30 Urlaubstage),
  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten,
  • betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • einen Arbeitsplatz, wo andere Urlaub machen und
  • die Zusammenarbeit mit einem engagierten Team.

Konnten wir Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung ausschließlich über unser Online-Formular bis zum 17.02.2023. Für weitere Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen die Personalabteilung der Stadt Bad Iburg Herr Klaer (Tel. +49 (0) 5403 404 29) gerne zu Verfügung. Bei Fragen zu der Stelle und den Stelleninhalten können Sie sich gerne bei Herrn Hemsath unter der Telefonnummer +49 (0) 5403 404 44 melden.

Hinweis:Unter vollständigen Bewerbungsunterlagen verstehen wir folgende Dokumente: Anschreiben, Lebenslauf, das letzte Schulzeugnis, ggf. Ausbildungszeugnisse und ggf. lückenlose Arbeitszeugnisse. Auf dem Postweg eingereichte Bewerbungen bleiben im Bewerbungsverfahren unberücksichtigt und können aus Kostengründen auch nicht zurückgesandt werden. Sollte es zu unerwarteten Problemen bei der Einreichung Ihrer Bewerbungsunterlagen über unser Online-Formular kommen, wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung Frau Schütte (Tel. +49 (0) 5403 404 19).

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung